Startseite
  • Wärmeprozess
  • Technik
  • Umwelt
  • Simulation

Temperaturprüfschränke

Produkte sind im Laufe ihres Lebenszyklus verschiedensten
Temperaturbedingungen ausgesetzt. Im Zeitraffereffekt bilden wir in unseren Temperaturprüfschränken diese Alterungsprozesse nach.

Tisch und Standgeräte

Prüfraumvolumen:

  • Vom Tischmodell ab 25 l bis zum Standgerät bis 3500 l 

Temperaturbereich: 

  • -40 bis +180°C 
  • -70 bis +180°C

Temperaturänderungsgeschwindigkeit: 

  • Kühlen: 2 bis 6 K/min
  • Heizen: 2 bis 6 K/min

Höhere Werte gewünscht ?
Siehe Stress-Screening Temperaturschränke.

Steuerung/Regler:

  • C-Touch-Screen
  • Digitale Anzeige der Soll- und Istwerte
  • 3 analoge Kanäle gleichzeitig sichtbar
  • MCS Controller mit 25 speicherbaren Programmen
  • Grafische Darstellung der Prozessparameter
  • Integrierter Linienschreiber

Optionen:

  • Temperaturerweiterung auf +200°C
  • Beobachtungsfenster in der Tür
  • Rohr- und Kerbdurchführungen
  • Verflüssiger luft-/wassergekühlt
  • Fahrbare Geräteausführung
  • Drucklufttrockner
  • Temperaturmessung am Prüfgut
  • Analog I/O z.B. 0-10 V, 4-20 mA, PT-100
  • Digitale I/O

Alternative Bezeichnung

  • Begehbare Prüfanlagen
  • Burn-In-Testsysteme
  • Kälte- /Wärmeprüfschränke
  • Materialprüfschränke
  • Temperatur-Schocktestkammern
  • Temperaturwechselprüfschränke
  • Temperaturwechselprüftruhen