Sonnenlichtprüfschrank
Lichtklimaprüfschrank
Bewitterungsprüfsysteme
Solarprüfschrank
Photovoltaikprüfschrank
UV-Bewitterungsanlage
Umweltsimulationsanlagen

BMW PR 306.5                                  Sonnenlichtsimulation für Ausstattungsteile
DIN EN 60068-2-9                            Leitfaden für Prüfungen S: Sonnenstrahlung
DIN EN 75 220                                  Sonnenlichtsimulation von KFZ-Bauteilen
ICH-Richtlinie Q1B                          Photostabilität von Arzneimitteln
LV 124   K-17                                      Sonnenbestrahlung
VW 80000 K-17                                Sonnenbestrahlung
BMW GS 95024-3-1_K 17             Sonnenbestrahlung
PV 2005-B

Sonnenlichtsimulation

Anfrage senden

Künstliche Bewitterung (Sonnensimulation) führt gegenüber einer Freiluftbewitterung zu einem erhöhten Beschleunigungsfaktor und einer besseren Reproduzierbarkeit.

Speziell bei größeren Prüfteilen hat sich die Prüfdurchführung gemäß DIN 75 220 in der Praxis bewährt. Entsprechend der gewünschten Bestrahlungsfläche wird die notwendige Anzahl der Leuchtmittel festgelegt. In Kombination mit einer Filterglasscheibe entspricht das Lichtspektrum der Globalstrahlung CIE 85 Tabelle 4.
So können schon während einer Entwicklungsphase mögliche Schwachpunkte erfasst und Optimierungen eingebacht werden.

Leistungsparameter *

Temperaturbereich
-70°C bis +180°C (ohne Bestahlung)
-20°C bis +100°C (mit Bestrahlung)
Luftfeuchtigkeit
10 bis 98% r.F. (ohne Bestrahlung)
10 bis 70% r.F. (mit Bestrahlung)
Bestrahlungsstärke
bis 1.200 W/m²

Geräteeigenschaften *

Prüfraumvolumen
Prüfschrank ab 260 l bis 4.000 l
Begehbare Zellen ab 4 m³ bis 230 m³

Normen

- BMW GS 95024-3-1_K 17
- BMW PR 306.5
- DIN EN 60068-2-9
- DIN EN 75 220
- LV 124 K-17
- PV 2005-B

Bauart *

Folgende Gerätebauarten stehen zur Auswahl:

Optionen

- Separater Schwarzstandard PT-100 Sensor
- Analog-Out und Analog-In Karten
- Automatische Wassernachspeisung für das Befeuchtungssystem
- Digitale I/O
- Ethernet-Schnittstelle
- Indirekte Klimatemperierung zur Erweiterung des Klimabereichs mit Bestrahlung
- Pyranometer zur Messung der Bestrahlungsstärke CM 4 oder CMP 11
- Rohr- und Kerbdurchführungen
- Sichtfenster mit DWC zur Abdunkelung
- UVACube 400
- Verflüssiger luft-/wassergekühlt
- Vollentsalzungspatrone/Leitfähigkeitsmessgerät

1 /

begehbare Klimaprüfzelle mit Sonnenlichtmodulen

begehbare Klimaprüfzelle mit Licht

Klimaprüfschrank mit Licht (ca. 600l)

Konstantklimaprüfschrank mit ICH-konformer Beleuchtung

Alternative Produktbezeichnungen:
Sonnensimulationprüfschrank ● Sonnenlichtprüfschrank ● Solarprüfschrank ● Photovoltaikprüfschrank ● UV-Bewitterungsanlage ● Lichtklimaprüfschrank ● Sonnensimulation