Ofenbau
Truhenofen
Truhenöfen

Für Ihren Anwendung kommt ein Truhenofen in Frage?

Schwere Bauteile lassen sich durch diese Bauform, von oben mittels Kran, beladen.
Die Öffnung des Deckels ist mittels elektromotorischem Linearantrieb oder auch pneumatisch möglich. Abhängig von den Bauteilen können einstellbare Auflagen auf dem Nutzraumboden integriert werden.

Unabhängig von der Ofenbauform, ist es auch möglich die Anlagen in nicht leitender Ausführung vorzusehen. Sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Ihr Truhenofen soll 12 m lang sein und auch fahrbar? - kein Problem.

Typische Anwendungen in der industriellen Wärmebehandlung sind:
Altern, Aushärten, Burn In, Erwärmen, Tempern, Trocken, Vorwärmen

Leistungsparameter *

Temperaturbereich
ab +25°C über Raumtemperatur bis +350°C
Heizleistung
bis 300 kW

Geräteeigenschaften *

Nutzraumvolumen
bedarfsgerecht
Gerätesicherheit

Bauart *

Folgende Gerätebauarten stehen zur Auswahl:

Optionen

- Abluftreinigung
- Beschickungs- und Handlingssysteme
- Digitale Bildschirmschreiber
- Frisch- Abluftfiltersysteme in verschiedenen Filterklassen
- Frisch- und Volumenstromregelung
- individuelle Beschickungs- und Handlingssysteme
- Infrarot-Unterstützung
- Kreuzstromwärmetauscher, Energierückgewinnung
  (manuell und automatisiert)
- Schutzgasbetrieb
- Untergestell
- Umluftfiltersysteme